Etappen

Der Klangweg am Fusse der Churfirsten führt in zwei Etappen von der Alp Sellamatt in Alt St. Johann bis ins Oberdorf nach Wildhaus.

26 Klanginstallationen am Wegrand laden gross und klein zum Ausprobieren und Bespielen ein. Ansprechende Texttafeln zu jedem Instrument enthalten Hintergrundinformationen zum Prinzip der Klangerzeugung, zur Bauweise und zur Stimmung des Instruments. Der Klangweg verbindet einen abwechslungsreichen Spaziergang in der schönen Toggenburger Natur mit einem kulturell-klangvollen Erlebnis. Mit mehreren zehntausend Besucherinnen und Besuchern jährlich ist das Projekt ein grosser Erfolg.

Die Klangweg-Etappen können einzeln in wenigen Stunden oder alle hintereinander an einem Tag begangen werden. Den musikalischen Ausflug startet man am besten bei einer der Bergstationen: Sellamatt in Alt St. Johann, Iltios in Unterwasser oder Oberdorf in Wildhaus. Die Etappe zwischen Sellamatt und Iltios ist auch mit Kinderwagen und Rollstühlen befahrbar. Bitte beachten Sie die Schwierigkeitsgrade von Mobility International Schweiz (MIS).

Selbstverständlich lässt sich die Wanderung am Fusse der Churfirsten verlängern oder abkürzen.

Klangweg Übersichtskarte 2016:
 Klangweg Übersichtskarte 2016 (5,94 MB)

Etappe Alp Sellamatt - Iltios (Stationen Nr. 1-7)

Reine Wanderzeit: 45 Minuten
Wanderung mit Klangerfahrungen: 1.5 Stunden
Distanz: 2.5 km
Höhenmeter: - 40 m
Besonderes: Kinderwagen- und Rollstuhltauglich


Etappe Iltios – Oberdorf (Stationen Nr. 8-13 & 19-26)

Reine Wanderzeit: 1 Stunde 45 Minuten
Wanderung mit Klangerfahrungen: 3.5 Stunden
Distanz: 3.5 km
Höhenmeter: - 120 m


Erweiterung Schwendiseen (Stationen Nr. 14-18)

Reine Wanderzeit: 30 Minuten
Wanderung mit Klangerfahrungen: 1 Stunde
Distanz: 1.5 km
Höhenmeter: - 80 m